Simone Barrientos am Tag des Auschwitz-Gedenkens (Rede)

Simone Barrientos am Tag des Auschwitz-Gedenkens (Rede)

Nach der Gedenkveranstaltung zur Befreiung des Vernichtungslagers Auschwitz soll Simone Barrientos (DIE LINKE), kulturpolitische Sprecherin der Fraktion, zur Kultur im ländlichen Raum sprechen. Und sie spricht dazu. Auf ihre, ganz einzigartige Weise, und schlägt den Bogen zu Auschwitz und dem Faschismus. Auch mit der Rezitation eines Gedichtes von mir.

Der Kulturkampf und das Versagen des inneren Kompass‘

Der Kulturkampf und das Versagen des inneren Kompass‘

Oder: Wie lange erträgt eine linke Partei Selbstheiligung? Wir befinden uns, nicht zum ersten Male in der Geschichte, in einem Kulturkampf, der von rechtsradikalen Kräften begonnen wurde. AfD, NPD, Pegida und Konsorten versuchen, in die Mitte der Gesellschaft zu wirken, wollen dorthinein ihre Ideen eines rückwärtsgewandten völkischen und chauvinistischen, auf die völkische Nation als Ziel […]

Zum Tode von Roger Willemsen

Zum Tode von Roger Willemsen

Roger Willemsen ist gestorben und ich tue mich schwer zu sagen, er sei tot. Seine Veröffentlichungen, aber auch seine vielfältige Arbeit für die Kunst, für die Kultur, für Humanismus und Menschenrechte werden ja bleiben. Ich will sein Werk nicht und nicht sein Leben würdigen. Allerorten wird das dieser Tage geschehen. In der TAZ ist es […]

Gedanken anlässlich des Todes von Roger Willemsen

Gedanken anlässlich des Todes von Roger Willemsen

Roger Willemsen ist gestorben und ich tue mich schwer zu sagen, er sei tot. Seine Veröffentlichungen, aber auch seine vielfältige Arbeit für die Kunst, für die Kultur, für Humanismus und Menschenrechte werden ja bleiben. Ich will sein Werk nicht und nicht sein Leben würdigen. Allerorten wird das dieser Tage geschehen. In der TAZ ist es […]