… lesen, wie krass schön du bist konkret

… lesen, wie krass schön du bist konkret

Shakespeare Sonett 18 — ein ganzes Buch voll. Die verdienstvolle Edition SIGNAThUR aus der Schweiz hat ein schönes und umfangreiches Buch mit Übersetzungen des Sonett 18 herausgegeben. Und, ich bin voll des Entzückens, meine Nachdichtung ist auch dabei. Das Buch, ein gebundenes Stück, zu erwerben ist lohnenswert. Es trägt die ISBN 978-3-906273-15-0 und kostet 18,60 […]

Am Beispiel der Dinge

Am Beispiel der Dinge

Zwanzig Reisen in »Shakespeares ruhelose Welt« Neil MacGregors Archäologie des impliziten Wissens von Peter H. Gogolin   Wären wir nicht immer schon mit einem Vorwissen von uns und unserer sozialen Wirklichkeit ausgestattet, wir wüssten vermutlich nicht einmal, was wir mit einer roten Ampel anfangen sollten. Zum Glück sind wir keine Kaspar Hausers und schwimmen jederzeit […]

Shakespeare in Kabul

Shakespeare in Kabul

Katja Ebstein hat recht: Wunder gibt es immer wieder. Über eines dieser Wunder, oder, um die Sache aus der esoterischen Umklammerung gleich Anfangs zu befreien, eine ganz wunderbare Kunstaktion geht es in dem ebenso leidenschaftlich, wie gut geschriebenen und von Inge Uffelmann hervvorragend übersetzten Buch „Shakespeare in Kabul“. Stephen Landrigan und Qais Akbar Omar schildern […]

Sonett 66–William Shakespeare

Sonett 66–William Shakespeare

Zum Todestag des großen Dramatikers – sein Sonett 66 Fertig von all dem, schrei ich nach Ruh im Tod, ich seh ja den Verdienst zum Bettler schon gebor’n Und leeres Nichts treibt’s ausgelassen trotz der Not Und gegen Treue, wird Meineid nur geschworn Und alle Ehre stellt man an falschen Ort, Und Unberührtheit wird zur […]

Shakespeare in Leipzig

Shakespeare in Leipzig

Gestern war Shakespeare in Leipzig. Sogar als drei Menschen in einem Boot. Die Menschen waren die großartige und in der Tat verdienstvolle Übersetzerin Christa Schuenke, über die es sich lohnt in Wikipedia nachzulesen; Jan Weinert, dessen Übersetzungen sich in Metrik und Wortwahl so nahe wie möglich "in der Zeit", also der englischen Renaissance befinden – […]