Der Niedergang der politischen Kultur

Der Niedergang der politischen Kultur

Während der Haushaltsdebatte zum Kulturhaushalt, just in der laufenden Woche, hat die kulturpolitische Sprecherin von DIE LINKE, Simone Barrientos, dem Bundesinnenminister Victor Klemperers LTI überreicht. Er solle es, wenn er dann hoffentlich subito durch die Kanzlerin entlassen sei, lesen, um zu verstehen, was er mit seinen Worten und Handlungen angerichtet hätte. Es ist nicht anzunehmen, […]

CSU: Söder orbant gegen DIE LINKE

CSU: Söder orbant gegen DIE LINKE

Wie der Landesvorstand von DIE LINKE mitteilt, wird er in der Berichterstattung durch den Bayrischen Rundfunk (BR) erheblich behindert. Obwohl eine eigene Erhebung des BR DIE LINKE bei fünf Prozent sieht und gleich auf mit der FDP, führt die Sendeanstalt DIE LINKE als „sonstige Partei“ und die FDP als Partei mit der Chance in den […]

Der elfte September

Der elfte September

Wir saßen hinterher bei Mikis, gleich neben den Messehallen – ein Kellerlokal in der Karolinenstraße. S. und ich kamen aus dem Audimax, waren durch den Dammtor gelaufen. Schweigsam. Da war der Elfte September noch jung gewesen. Und man hatte im Audimax ein Solidaritätskonzert für Chile veranstaltet. Winter wars, sterbender Winter, kurz vor dem Frühjahr. Kalt […]

Nina George fordert verstärkte Anstrengungen zum Urheberrecht

Nina George fordert verstärkte Anstrengungen zum Urheberrecht

Der Verband deutscher Schriftsteller*innen fordert die Abgeordneten des Europaparlaments auf, die aufgrund von Mängeln verschobene Reform des Urheberrechts voran zu treiben. Eine überfällige Angelegenheit. Es bedarf allerdings der Sicherstellung, dass die Suchmaschinen auch weiterhin Ergebnisse anzeigen dürfen. Aggregatoren wie Google-News, die Portalcharakter haben, sollen allerdings abgabepflichtig sein. Uploadfilter müssen unbedingt bei Plattformen wie youtube vermieden […]

Stroemfeld insolvent

Stroemfeld insolvent

Der renommierte, über die Grenzen des Landes hinaus wichtige Verlag Stroemfeld hat Insolvenz angemeldet. KD Wolf, der Verleger, war ein Stein in der Literaturbrandung. Unter seiner Regie wurden die wichtigen Reihen deutschsprachiger Klassiker herausgegeben. Es ist eine Schande für Deutschland, dass der Verlag ohne eine helfende staatliche Hand zugrunde gehen wird, wenn nicht noch ein […]

Mit „Rechten“ reden?

Mit „Rechten“ reden?

Immer wieder: Mit „Rechten reden“. Das mache ich, ich rede mit „Rechten“. Mit den Mitgliedern meiner CSU-Stadtratsfraktion, mit meinen Freunden, die in der CSU sind. Aber die sind gar nicht gemeint von denen, die mir sagen, ich solle „mit Rechten reden“. Die das sagen, meinen, ich solle mit Rechtsradikalen reden, mit Rassisten, mit den potentiellen […]

Gutes über das Böse

Gutes über das Böse

Mit dem Buch „Theorien des Bösen“ hat Jörg Noller eine Einführung in so mannigfache Theorien über den Begriff des Bösen geschrieben, dass die Klassifizierung als „Einführung“ eine erhebliche Untertreibung ist. Vielmehr wird hier auf gut einhundertachtzig Seiten ein Abriss über die Auseinandersetzung mit dem Bösen als Begriff und als dessen Inhalt geliefert, die es, soweit […]

50.000 gegen Hass und Hetze

50.000 gegen Hass und Hetze

Fünfzig tausend Menschen haben in München gegen die Hetze, den Hass und die Barbarisierung der Sprache protestiert. „Asyltourismus“, als würden die tausenden Tote in den Wüsten und auf dem Grund des Mittelmeeres Opfer ihrer Urlaubsreisen sein, „Abschiebeverhinderungsindustrie“ für die grundgesetzlich garantierte Wahrnehmung anwaltlicher Vertretung — die CSU, die in Bayern die Landesregierung stellt und in […]

Meistersinger

Meistersinger

Auf dem Rückweg aus Bayreuth, Meistersinger, großartig, ja geradezu schön, prachtvoll, anrührend in dieser prachtvollen Grandiosität, auch in dem Bemühen, sich dem Antisemitismus Wagners zu stellen und also ihn, den Antisemitismus, zu stellen, auf dem Rückweg von dieser unerwartet angenehmen Veranstaltung, diesen angenehmen Gesprächen in den Pausen, der Nähe von Menschen, die Humanismus und Demokratie […]

Wir brauchen eine neue Militärordnung

Wir brauchen eine neue Militärordnung

Die Einlassungen Trumps nach seiner Rückkehr in die USA zeigen, dass die Welt es entweder mit einem notorischen Lügner oder mit einem kranken Mann zu tun hat. Ich tippe auf den kranken Mann. Die militärisch stärkste und gefährlichste Macht dieses Planeten wird ganz offenbar von jemanden gelenkt, auf dessen geistige Wirklichkeitserfassung man nicht setzen kann. […]

Im Dirndl zu den Barbaren.

Im Dirndl zu den Barbaren.

Den nachfolgenden Beitrag veröffentlichte Imoan Kinshasa auf Facebook. Die Plattform löschte ihn wegen eines angeblichen Verstoßes gegen die „Community-Richtlinien“. Wir dokumentieren den Artikel hier, damit er erhalten und öffentlich bleibt. Andere werden ebenfalls so verfahren. Während rassistische, faschistische und antisemitische Beiträge auf Facebook oft nicht gelöscht werden, sind immer wieder Beiträge betroffen, die sich gegen […]

Nichts neues in Klagenfurt

Nichts neues in Klagenfurt

Es gab wieder Tage der Literatur in Beklagenfurt. Die Redaktion freut sich mit allen Preisträger*innen. Es gibt jedes Jahr solche Tage in Beklagenfurt. Früher ging es sogar um Literatur und es waren Kritiker*innen anwesend.

Merkel, Seehofer und der ganze Rest …

Merkel, Seehofer und der ganze Rest …

Die politische Kultur zerstört Der sogenannte Kompromiss zwischen der Bundeskanzlerin und Innenminister Seehofer ist ein Kompromiss, der die politische Kultur in Deutschland in bislang ungekanntem Ausmaße beschädigt. Er opfert, in seinem Inhalt, im Gleichschritt mit den verheerenden Beschlüssen der EU Humanismus, die Menschenwürde der Flüchtlinge, die Europa erreichen und die Menschenrechte der Angst vor einem […]

Signalstörung

Signalstörung

fast ist es nacht schon. die strecke ist gelegt zwischen weizenfeldern steht der zug für eine zeit lang stille nichts dringt von außerhalb der wind nicht trägt letzten vögel fort der stahlergraute himmel umspannt das firmament ruht fern auf einem kirchturm hinter bauminseln und hecken schützen alte mauern verborgen ein dorf das signal gestört auf […]

Still Godly …

Still Godly …

We are still permanently trapped somewhere between the heroic and the pitiful. We are still Godly, that’s what’s made us so monstrous. (Kate Tempest) Überhaupt macht es mich glücklich Kate Tempest zu hören, zu sehen, zu hören, zu sehen. Abgrundtief glücklich. Und der Abgrund ist tiefer, je mehr Kate Tempest den Nebel um die Dinge […]

Rings und Lechts vom Kopf auf die Füße stellen

Rings und Lechts vom Kopf auf die Füße stellen

Es gibt, seit geraumer Zeit schon, eine Diskussion darüber, ob sich das „Links-Rechts-Gefüge“ verändere. Und ohne dass ich einer Aufhebung das Wort reden will, kann ich nicht umhin zuzustimmen: Ja, da verändert sich etwas. Ganz eigentlich wird da etwas vom Kopf auf die Füße gestellt. Und diese Veränderung ist eine Verstärkung der Trennung zwischen „Links“ […]

Linke Positionen gefestig: Der Parteitag der LINKEN in Leipzig

Linke Positionen gefestig: Der Parteitag der LINKEN in Leipzig

Die LINKE als Partei gestärkt War der Parteitag in Leipzig der Punkt, an dem DIE LINKE zu sich gefunden hat? An dem sie nun endlich geworden ist, was sie stets vorgab zu sein – eine Partei, eine geeinte Organisation? Ich meine: Ja, unter Bedingungen. Obwohl die Wahlergebnisse für Katja Kipping und Bernd Riexinger nur zwischen […]

Die Lesenden

Die Lesenden

Wir sind überall. Dies ist eine Warnung! Wir sind überall. Pass‘ auf. Nimm Dich in Acht. Wir sind überall. Dies ist eine Warnung! Wir lesen Bücher. Papier. Elektronen. Wir lesen Bücher. Wir sind überall. Dies ist eine Warnung! Nimm Dich in Acht. Wir lesen Bücher. Wir sprechen über Bücher. Halt‘ Dir die Ohren zu! Wir […]

Ich wurde mit Dreizehn geboren.

Ich wurde mit Dreizehn geboren.

Ich wurde mit Dreizehn geboren. Eine Kindheit habe ich mir geträumt. Als ich mit Dreizehn zur Welt kam, kamen auch die Träume zur Welt, die mir sagen: Es gab vorher etwas. Fetzen. Kurze Sequenzen. Ich und Alice aus dem Garten nebenan auf dem Lehm-Bernhadiner, den mein Großvater geschaffen hatte, für uns. Mein Großvater und ich […]

Um Verzeihung gebeten

Um Verzeihung gebeten

Zehn Jahre Denkmal für die verfolgten und ermordeten Homosexuellen Der Bundespräsident war auch da. Und ganz ohne Frage ist das ein gutes Zeichen. Steinmeier, der sich anschickt – unter den gegebenen Umständen – ein guter Präsident zu werden, hat sich im Namen der bundesdeutschen Politik für die mangelhafte, ja, die lange nicht stattgefundene, Aufarbeitung der […]

Zu Lande und zu Wasser: Bunt statt Braun

Zu Lande und zu Wasser: Bunt statt Braun

Was wir gestern in Berlin gesehen haben, das war das Aufstehen der sogenannten Zivilgesellschaft gegen die Feinde von Demokratie und Menschlichkeit, gegen erstarkenden Nationalismus und auch – ja das auch – gegen den immer stärker werdenden nationalsozialistischen Flügel der AfD. Ob es letztlich 72.000 Gegendemonstranten waren, wie die Demoleitung vermeldete, oder ob es eher zwischen […]

Zweierlei Querfront

Zweierlei Querfront

Der Aufruf zu einer »Mahnwache für den Frieden« im vergangenen Jahr verortete den Grund für die Kriege dieser Welt bei der Federal Reserve Bank in den USA. Eigene Machtinteressen Deutschlands oder der EU gab es demnach nicht, nur das »raffende Kapital« jenseits des Atlantik war schuld. Jutta Ditfurth und andere erkannten darin antisemitische Codes. Ohne […]

Die Welt ist ein Irrenhaus. Über Brendan Behan.

Die Welt ist ein Irrenhaus. Über Brendan Behan.

  Als er auf dem Sterbebett lag, eine pinguinische Nonne an seiner Seite, bat er um Whiskey. Aber die gottesfürchtige Frau versagte diese Art von letzter Ölung. „Gott segne sie Schwester. Mögen alle ihre Söhne Bischöfe werden“, soll Brendan Behan ihr zugeraunt haben. Dann gab er das Saufen final auf. Behan stammte aus der irischen […]

Die Lage im Jahre 2014 ist die Lage im Jahre 2018

Die Lage im Jahre 2014 ist die Lage im Jahre 2018

Zur aktuellen Lage (2014) Die ethischen Grundlagen des bürgerlichen Staates Vorbemerkung Die Errungenschaften der bürgerlichen Revolutionen in Frankreich, der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten, der deutschen Revolution von 1918 und der russischen Februar-Revolution von 1917 sind, wenn auch sehr unterschiedlich ausgeprägt und durch soziale Schichtungen überlagert, konstitutionell für die Entwicklung eines demokratischen Gesellschaftsplans. In den revolutionären […]

Reflexe

Reflexe

Es gibt reflexhaften Antiimperialismus, es gibt nostalgische, verklärende Sichten auf die Welt, die zu nichts anderem führen, als dazu, dass uns – und ich meine dieses „uns“ in einem weiten, umfassenden Sinne – nicht abgenommen, nicht geglaubt wird, was wir doch wollen sollen: Eine Welt, die von jener in der wir leben im Guten zu […]

Sag mir wo Du stehst …

Was mir bitter aufstößt, und ich glaube zu Recht, ist, dass die, welche mir und anderen das Festhalten an offenen Grenzen vorwerfen, es immer mit der Unterstellung verbinden, wir wären mit dem sprichwörtlichen goldenen Löffel im Mund geboren worden und würden in den Villenvororten oder den gentrifizierten Gegenden deutscher Großstädte hausen. Ich stamme aus Hamburg […]

Berliner Schriftsteller gegen Hetze und Nationalismus

Berliner Schriftsteller gegen Hetze und Nationalismus

Der Berliner Landesverband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller hat auf seiner Mitgliederversammlung am vorigen Mittwoch klar gegen Rassismus, Homophobie und Frauenfeindlichkeit Stellung bezogen. Der Antrag, der durchaus das Zeug hat auch in anderen Landesverbänden der Schriftsteller*innengewerkschaft verabschiedet zu werden ist eine Reaktion auf den Kulturkampf von rechts, der geeignet ist, die Demokratie zu gefährden. Der Beschluss […]

Droht ein regional beschränkter Weltkrieg?

Droht ein regional beschränkter Weltkrieg?

Die Falken bedürfen der Falken. Jene in Teheran derer in Tel Aviv. Die in Moskau jene in Washington. Der Konflikt zwischen Israel und dem Iran, der nun zu einer ersten Entladung geführt hat, ist ohne Blick auf die Innenpolitische Situation in beiden Ländern gar nicht zu verstehen. Es gibt im Iran eine starke Bewegung gegen […]

Zigeunerschnitzel beim Negerkönig

Zigeunerschnitzel beim Negerkönig

Peter Hahne, der ehemalige Mr. Nachrichten aus dem ZDF und vormaliger Leiter des Hauptstadtstudios, hat in der unverzeihlichen Maischberger-Sendung über beleidigende, hasserfüllte Sprache, zu der man – vermutlich wohlweislich – keine Betroffenen eingeladen hatte, gesagt, er kenne „Zigeuner“, die auf diese Anrede stolz sind, ja auf sie bestünden. Diese Menschen hätten, so Peter Hahne, einen […]

Klare Worte zum Tag der Pressefreiheit

Klare Worte zum Tag der Pressefreiheit

Gemeinsamer Appell von Börsenverein des Deutschen Buchhandels, PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai „Mit großer Besorgnis beobachten wir, dass sich die Situation von Kultur- und Medienschaffenden in der Türkei trotz der Freilassung von Aslı Erdoğan und Deniz Yücel nicht verbessert hat. Zahlreiche neue Inhaftierungen und Urteile sowie […]

Zwei hochbegabte Frauen im Gespräch

Zwei hochbegabte Frauen im Gespräch

Çiğdem Gül rief vor einiger Zeit die Website Interkulturelles Netzwerk für Hochbegabte ins Leben. Franzika Dittrich stellte eine ganz ähnliche Seite ins Netz. In einem Interview für Highly Gifted spürt Franzika Dittrich dem Leben von Çiğdem Gül nach. Der Link zum gesamten Interview befindet sich am Ende dieser Einspiegelung.   Franziska: Liebe Çiğdem, ich freue […]

PEN-Jahrestagung in der Stadt der Neugründung

PEN-Jahrestagung in der Stadt der Neugründung

„Denken Sie Ihre Gedanken zu Ende“. Meinungsfreiheit und der Umgang mit der Neuen Rechten. Der PEN widmet seine Jahrestagung den Problemen der Zeit. Die Tagung stand unter dem Motto „Denken Sie Ihre Gedanken zu Ende!“ (Günther Weisenborn), ein Aufruf, den die über 120 in Göttingen anwesenden Mitglieder in intensiven und konstruktiven Debatten ernst nahmen. Unter […]

Staubiges Viertel in Göttingen

Staubiges Viertel in Göttingen

In diesen Straßen fühlte er sich zu Hause. Die Geschäfte alle ein wenig grau, was durch die ungeputzten Scheiben kam, durch die lang nicht geänderten Auslagen, durch die billige Ware, die staubig schien, oder es auch war, durch die Fassadenschäden der Häuser. Aus den Kneipen erhoben sich Rauchschwaden wie verlorene, kleinwüchsige Engel und das Stimmengewirr […]

Kulturrat fordert die AfD vom Ausschußvorsitz fern zu halten

Kulturrat fordert die AfD vom Ausschußvorsitz fern zu halten

Berlin, den 20.04.2018. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist sehr enttäuscht, dass die AfD-Fraktion den Vorsitz des Unterausschusses Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag erhalten soll. Der Deutsche Kulturrat hatte sich zu Beginn dieser Wahlperiode dagegen gewandt, dass die AfD-Fraktion den Vorsitz des Ausschusses für Kultur und Medien im […]

SPD-Parteitag. The Winner is Olaf Scholz.

SPD-Parteitag. The Winner is Olaf Scholz.

Es darf erwartet werden, dass die geschwächte Andrea Nahles bis zur kommenden Bundestagswahl nicht SPD-Vorsitzende bleibt. Olaf Scholz, dessen Aussage „wer Führung will, der bekommt auch Führung“ ja nicht nur für seine Zeit in Hamburg gilt, wird versuchen Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur in einer, in seiner, Person zu vereinen. Scholz ist ein vielfach unterschätzter Machtpolitiker. Er […]

Verschwörungspraktiker

Verschwörungspraktiker

Es wird nun jenen, die den Angriff auf syrische Einrichtung für falsch, völkerrechtswidrig und auch nicht durch Fakten untermauert ansehen vorgeworfen, sie wären Verschwörungstheoretiker. Der gleiche Vorwurf trifft jene, auch mich, die einen vollkommenen Beweismangel bei der Skripalaffäre bedauern. Dazu möchte ich anmerken: Es waren die USA, Großbritannien und Frankreich, die sowohl den ersten Golfkrieg […]

Dieter Lattmann ist verstorben

Dieter Lattmann ist verstorben

»Mit Dieter Lattmann verlieren wir eine große Persönlichkeit, die die bundesrepublikanische Zeitgeschichte mit geprägt hat«, erklärt Eva Leipprand, Vorsitzende des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller. »Er hatte die Fähigkeit, die Reibung zwischen Literatur und Politik in vielfältiger Weise fruchtbar werden zu lassen. Insbesondere wir Schriftstellerinnen und Schriftsteller haben ihm dafür zu danken.« In der Ära […]

Die USA als Hort der Demokratie

Die USA als Hort der Demokratie

Die Tagesschau wirft heute mit einem Beitrag über eine Gefangenenmeuterei in einem Gefängnis der USA ein Schlaglicht auf die US-amerikanische Gesellschaft. Und angesichts der Schelte, die die russische Regierung, zu Recht, für ihren innen- und außenpolitischen Kurs auch aus Reihen von Linken erhält, scheint es mir notwendig auf Balance zwischen dem einen und dem anderen […]

Peter H. Gogolin im Interview mit dem Interkulturellen Netzwerk für Hochbegabte

Peter H. Gogolin im Interview mit dem Interkulturellen Netzwerk für Hochbegabte

„Wenn ich nur schreibe, also nicht z. B. recherchiere, dann versuche ich täglich ein Pensum von mindestens 800 Wörtern zu schaffen, das sind gute drei Normseiten Text. Das findet in der Regel zwischen 11 Uhr und 15 Uhr statt. Aber es kommt einem natürlich immer der Alltag dazwischen, sprich der Postbote klingelt, weil er unbedingt […]

Die Wirklichkeiten

Die Wirklichkeiten

Die Wirklichkeit ist eine Tragödie. Die Illusion eine Schmonzette. Die Träume Plagiate. Du schreibst einen Satz und er ist wahr. Ihn zu leugnen wäre illusionär. Deine Figur erzählt allen vom Kauf Deiner Träume.

Die Volksbühne dem Volk

Die Volksbühne dem Volk

Die kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Simone Barrientos, hat heute in einer Pressemitteilung angemahnt an der langen Traditionslinie der Volksbühne festzuhalten. Eine Mahnung die, so ist anzunehmen, beim Kultursenater Berlins auf fruchtbaren Boden fällt. Leder ist zugleich Experimenten gegenüber aufgeschlossen, wie auch den großen künstlerischen Traditionen zugeneigt. Simone Barrientos und Klaus Lederer sind sich […]

Holocaust als Kultur

Holocaust als Kultur

 Zur Poetik von Imre Kertész Symposium, Podiumsdiskussion und Lesung 12. – 14. April, Akademie der Künste, Pariser Platz Zwei Jahre nach dem Tod von Imre Kertész und auf Anregung von Ingo Schulze führt die Akademie der Künste das erste internationale Symposium zu dem Literaturnobelpreisträger in Deutschland durch. Die titelgebende Formulierung „Holocaust als Kultur“ stammt von […]

Cheval-Ausstellung in Weilburg

Cheval-Ausstellung in Weilburg

Am Sonntag, 15. April 2018, um 14 Uhr öffnen sich erneut die Türen des Ateliers 1 des Weilburger Rosenhang Museums für eine spannende Ausstellung. Präsentiert werden 20 Gemälde des zeitgenössischen Malers Michael Cheval (*1966). Geboren wurde der Künstler in Kotelnikovo, einer Kleinstadt im Süden Russlands, in eine Familie voller kreativer Talente. Sein Großvater fertigte Skulpturen, […]

Gespräch in der Kantine eines Parlaments

Gespräch in der Kantine eines Parlaments

Gespräch in der Kantine eines Parlaments: „So geht das nicht!“ „Was geht nicht so?“ „Ihre Bestellung. Sie bestellen hier nicht so!“ „Ich habe nur gesagt: Ich hätte gerne eine Tasse Kaffee“ „Genau! Und das geht so nicht.“ „Warum denn nicht?“ „Weil sie von der Linkspartei sind“ „Und?“ „Wegen des Unrechtsstaates“ „Ich verstehe nicht“ „Sie müssen […]

Der Anschlag von Münster

Der Anschlag von Münster

Die Tagesschau meldet zu dieser Stunde, dass der Anschlag in Münster mit mehreren Toten und dreißig Verletzten, durch einen psychisch auffälligen Deutschen verübt wurde. Der Täter hat sich nach dem Anschlag erschossen.  Ein terroristischer Hintergrund werde ausgeschlossen. Anders als z.B. beim „Axt-Attentat“ von Würzburg steht nicht zu erwarten, dass Dasesh (der IS) diese Tat für […]

1 2 3 17