Zweierlei Querfront

Zweierlei Querfront

Der Aufruf zu einer »Mahnwache für den Frieden« im vergangenen Jahr verortete den Grund für die Kriege dieser Welt bei der Federal Reserve Bank in den USA. Eigene Machtinteressen Deutschlands oder der EU gab es demnach nicht, nur das »raffende Kapital« jenseits des Atlantik war schuld. Jutta Ditfurth und andere erkannten darin antisemitische Codes. Ohne […]

Die Welt ist ein Irrenhaus. Über Brendan Behan.

Die Welt ist ein Irrenhaus. Über Brendan Behan.

  Als er auf dem Sterbebett lag, eine pinguinische Nonne an seiner Seite, bat er um Whiskey. Aber die gottesfürchtige Frau versagte diese Art von letzter Ölung. „Gott segne sie Schwester. Mögen alle ihre Söhne Bischöfe werden“, soll Brendan Behan ihr zugeraunt haben. Dann gab er das Saufen final auf. Behan stammte aus der irischen […]

Die Lage im Jahre 2014 ist die Lage im Jahre 2018

Die Lage im Jahre 2014 ist die Lage im Jahre 2018

Zur aktuellen Lage (2014) Die ethischen Grundlagen des bürgerlichen Staates Vorbemerkung Die Errungenschaften der bürgerlichen Revolutionen in Frankreich, der Unabhängigkeit der Vereinigten Staaten, der deutschen Revolution von 1918 und der russischen Februar-Revolution von 1917 sind, wenn auch sehr unterschiedlich ausgeprägt und durch soziale Schichtungen überlagert, konstitutionell für die Entwicklung eines demokratischen Gesellschaftsplans. In den revolutionären […]

Reflexe

Reflexe

Es gibt reflexhaften Antiimperialismus, es gibt nostalgische, verklärende Sichten auf die Welt, die zu nichts anderem führen, als dazu, dass uns – und ich meine dieses „uns“ in einem weiten, umfassenden Sinne – nicht abgenommen, nicht geglaubt wird, was wir doch wollen sollen: Eine Welt, die von jener in der wir leben im Guten zu […]

Sag mir wo Du stehst …

Was mir bitter aufstößt, und ich glaube zu Recht, ist, dass die, welche mir und anderen das Festhalten an offenen Grenzen vorwerfen, es immer mit der Unterstellung verbinden, wir wären mit dem sprichwörtlichen goldenen Löffel im Mund geboren worden und würden in den Villenvororten oder den gentrifizierten Gegenden deutscher Großstädte hausen. Ich stamme aus Hamburg […]

Berliner Schriftsteller gegen Hetze und Nationalismus

Berliner Schriftsteller gegen Hetze und Nationalismus

Der Berliner Landesverband deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller hat auf seiner Mitgliederversammlung am vorigen Mittwoch klar gegen Rassismus, Homophobie und Frauenfeindlichkeit Stellung bezogen. Der Antrag, der durchaus das Zeug hat auch in anderen Landesverbänden der Schriftsteller*innengewerkschaft verabschiedet zu werden ist eine Reaktion auf den Kulturkampf von rechts, der geeignet ist, die Demokratie zu gefährden. Der Beschluss […]

Droht ein regional beschränkter Weltkrieg?

Droht ein regional beschränkter Weltkrieg?

Die Falken bedürfen der Falken. Jene in Teheran derer in Tel Aviv. Die in Moskau jene in Washington. Der Konflikt zwischen Israel und dem Iran, der nun zu einer ersten Entladung geführt hat, ist ohne Blick auf die Innenpolitische Situation in beiden Ländern gar nicht zu verstehen. Es gibt im Iran eine starke Bewegung gegen […]

Zigeunerschnitzel beim Negerkönig

Zigeunerschnitzel beim Negerkönig

Peter Hahne, der ehemalige Mr. Nachrichten aus dem ZDF und vormaliger Leiter des Hauptstadtstudios, hat in der unverzeihlichen Maischberger-Sendung über beleidigende, hasserfüllte Sprache, zu der man – vermutlich wohlweislich – keine Betroffenen eingeladen hatte, gesagt, er kenne „Zigeuner“, die auf diese Anrede stolz sind, ja auf sie bestünden. Diese Menschen hätten, so Peter Hahne, einen […]

Klare Worte zum Tag der Pressefreiheit

Klare Worte zum Tag der Pressefreiheit

Gemeinsamer Appell von Börsenverein des Deutschen Buchhandels, PEN-Zentrum Deutschland und Reporter ohne Grenzen zum Internationalen Tag der Pressefreiheit am 3. Mai „Mit großer Besorgnis beobachten wir, dass sich die Situation von Kultur- und Medienschaffenden in der Türkei trotz der Freilassung von Aslı Erdoğan und Deniz Yücel nicht verbessert hat. Zahlreiche neue Inhaftierungen und Urteile sowie […]

Zwei hochbegabte Frauen im Gespräch

Zwei hochbegabte Frauen im Gespräch

Çiğdem Gül rief vor einiger Zeit die Website Interkulturelles Netzwerk für Hochbegabte ins Leben. Franzika Dittrich stellte eine ganz ähnliche Seite ins Netz. In einem Interview für Highly Gifted spürt Franzika Dittrich dem Leben von Çiğdem Gül nach. Der Link zum gesamten Interview befindet sich am Ende dieser Einspiegelung.   Franziska: Liebe Çiğdem, ich freue […]

PEN-Jahrestagung in der Stadt der Neugründung

PEN-Jahrestagung in der Stadt der Neugründung

„Denken Sie Ihre Gedanken zu Ende“. Meinungsfreiheit und der Umgang mit der Neuen Rechten. Der PEN widmet seine Jahrestagung den Problemen der Zeit. Die Tagung stand unter dem Motto „Denken Sie Ihre Gedanken zu Ende!“ (Günther Weisenborn), ein Aufruf, den die über 120 in Göttingen anwesenden Mitglieder in intensiven und konstruktiven Debatten ernst nahmen. Unter […]

Staubiges Viertel in Göttingen

Staubiges Viertel in Göttingen

In diesen Straßen fühlte er sich zu Hause. Die Geschäfte alle ein wenig grau, was durch die ungeputzten Scheiben kam, durch die lang nicht geänderten Auslagen, durch die billige Ware, die staubig schien, oder es auch war, durch die Fassadenschäden der Häuser. Aus den Kneipen erhoben sich Rauchschwaden wie verlorene, kleinwüchsige Engel und das Stimmengewirr […]

Kulturrat fordert die AfD vom Ausschußvorsitz fern zu halten

Kulturrat fordert die AfD vom Ausschußvorsitz fern zu halten

Berlin, den 20.04.2018. Der Deutsche Kulturrat, der Spitzenverband der Bundeskulturverbände, ist sehr enttäuscht, dass die AfD-Fraktion den Vorsitz des Unterausschusses Auswärtige Kultur- und Bildungspolitik des Auswärtigen Ausschusses im Deutschen Bundestag erhalten soll. Der Deutsche Kulturrat hatte sich zu Beginn dieser Wahlperiode dagegen gewandt, dass die AfD-Fraktion den Vorsitz des Ausschusses für Kultur und Medien im […]

SPD-Parteitag. The Winner is Olaf Scholz.

SPD-Parteitag. The Winner is Olaf Scholz.

Es darf erwartet werden, dass die geschwächte Andrea Nahles bis zur kommenden Bundestagswahl nicht SPD-Vorsitzende bleibt. Olaf Scholz, dessen Aussage „wer Führung will, der bekommt auch Führung“ ja nicht nur für seine Zeit in Hamburg gilt, wird versuchen Parteivorsitz und Kanzlerkandidatur in einer, in seiner, Person zu vereinen. Scholz ist ein vielfach unterschätzter Machtpolitiker. Er […]

Verschwörungspraktiker

Verschwörungspraktiker

Es wird nun jenen, die den Angriff auf syrische Einrichtung für falsch, völkerrechtswidrig und auch nicht durch Fakten untermauert ansehen vorgeworfen, sie wären Verschwörungstheoretiker. Der gleiche Vorwurf trifft jene, auch mich, die einen vollkommenen Beweismangel bei der Skripalaffäre bedauern. Dazu möchte ich anmerken: Es waren die USA, Großbritannien und Frankreich, die sowohl den ersten Golfkrieg […]

Dieter Lattmann ist verstorben

Dieter Lattmann ist verstorben

»Mit Dieter Lattmann verlieren wir eine große Persönlichkeit, die die bundesrepublikanische Zeitgeschichte mit geprägt hat«, erklärt Eva Leipprand, Vorsitzende des Verbands deutscher Schriftstellerinnen und Schriftsteller. »Er hatte die Fähigkeit, die Reibung zwischen Literatur und Politik in vielfältiger Weise fruchtbar werden zu lassen. Insbesondere wir Schriftstellerinnen und Schriftsteller haben ihm dafür zu danken.« In der Ära […]

Die USA als Hort der Demokratie

Die USA als Hort der Demokratie

Die Tagesschau wirft heute mit einem Beitrag über eine Gefangenenmeuterei in einem Gefängnis der USA ein Schlaglicht auf die US-amerikanische Gesellschaft. Und angesichts der Schelte, die die russische Regierung, zu Recht, für ihren innen- und außenpolitischen Kurs auch aus Reihen von Linken erhält, scheint es mir notwendig auf Balance zwischen dem einen und dem anderen […]

Peter H. Gogolin im Interview mit dem Interkulturellen Netzwerk für Hochbegabte

Peter H. Gogolin im Interview mit dem Interkulturellen Netzwerk für Hochbegabte

„Wenn ich nur schreibe, also nicht z. B. recherchiere, dann versuche ich täglich ein Pensum von mindestens 800 Wörtern zu schaffen, das sind gute drei Normseiten Text. Das findet in der Regel zwischen 11 Uhr und 15 Uhr statt. Aber es kommt einem natürlich immer der Alltag dazwischen, sprich der Postbote klingelt, weil er unbedingt […]

Die Wirklichkeiten

Die Wirklichkeiten

Die Wirklichkeit ist eine Tragödie. Die Illusion eine Schmonzette. Die Träume Plagiate. Du schreibst einen Satz und er ist wahr. Ihn zu leugnen wäre illusionär. Deine Figur erzählt allen vom Kauf Deiner Träume.

Die Volksbühne dem Volk

Die Volksbühne dem Volk

Die kulturpolitische Sprecherin der Fraktion DIE LINKE, Simone Barrientos, hat heute in einer Pressemitteilung angemahnt an der langen Traditionslinie der Volksbühne festzuhalten. Eine Mahnung die, so ist anzunehmen, beim Kultursenater Berlins auf fruchtbaren Boden fällt. Leder ist zugleich Experimenten gegenüber aufgeschlossen, wie auch den großen künstlerischen Traditionen zugeneigt. Simone Barrientos und Klaus Lederer sind sich […]

Holocaust als Kultur

Holocaust als Kultur

 Zur Poetik von Imre Kertész Symposium, Podiumsdiskussion und Lesung 12. – 14. April, Akademie der Künste, Pariser Platz Zwei Jahre nach dem Tod von Imre Kertész und auf Anregung von Ingo Schulze führt die Akademie der Künste das erste internationale Symposium zu dem Literaturnobelpreisträger in Deutschland durch. Die titelgebende Formulierung „Holocaust als Kultur“ stammt von […]

Cheval-Ausstellung in Weilburg

Cheval-Ausstellung in Weilburg

Am Sonntag, 15. April 2018, um 14 Uhr öffnen sich erneut die Türen des Ateliers 1 des Weilburger Rosenhang Museums für eine spannende Ausstellung. Präsentiert werden 20 Gemälde des zeitgenössischen Malers Michael Cheval (*1966). Geboren wurde der Künstler in Kotelnikovo, einer Kleinstadt im Süden Russlands, in eine Familie voller kreativer Talente. Sein Großvater fertigte Skulpturen, […]

Gespräch in der Kantine eines Parlaments

Gespräch in der Kantine eines Parlaments

Gespräch in der Kantine eines Parlaments: „So geht das nicht!“ „Was geht nicht so?“ „Ihre Bestellung. Sie bestellen hier nicht so!“ „Ich habe nur gesagt: Ich hätte gerne eine Tasse Kaffee“ „Genau! Und das geht so nicht.“ „Warum denn nicht?“ „Weil sie von der Linkspartei sind“ „Und?“ „Wegen des Unrechtsstaates“ „Ich verstehe nicht“ „Sie müssen […]

Der Anschlag von Münster

Der Anschlag von Münster

Die Tagesschau meldet zu dieser Stunde, dass der Anschlag in Münster mit mehreren Toten und dreißig Verletzten, durch einen psychisch auffälligen Deutschen verübt wurde. Der Täter hat sich nach dem Anschlag erschossen.  Ein terroristischer Hintergrund werde ausgeschlossen. Anders als z.B. beim „Axt-Attentat“ von Würzburg steht nicht zu erwarten, dass Dasesh (der IS) diese Tat für […]

Friedensfürsten

Friedensfürsten

[Anlässlich des Treffens des Diktators Erdogan mit dem Despoten Rohani und dem Autokraten Putin] Die Friedensfürsten. Der in der Mitte. Tut alles für den Frieden. Vom Totschlag bis zum Mord. Der linke. Er betet viel. Unter seinesgleichen führt er die Liste der Kopfjäger an. Der rechte. Herr über Hornissen und Atombomben. Er hält den orthodoxen […]

Ein Rundgang durch das Reichstagsgebäude

Ein Rundgang durch das Reichstagsgebäude

Unterirdische Gänge, Kunstwerke, der Plenarsaal. Die kulturpolitische Sprecherin der LINKEN nimmt uns mit auf einem Rundgang durch das Reichstagsgebäude. Ein Film in zwei Teilen. Unterhaltsam und informativ. Sogar für die, die schon mal eine touristische Führung durch das Parlamentsgebäude gebucht haben. Teil I Teil 2

Kulturmaschinen-Verlag trauert um Wolf-Dieter Krämer

Kulturmaschinen-Verlag trauert um Wolf-Dieter Krämer

Mit Bestürzung hat der Kulturmaschinen Verlag den Tod von Wolf-Dieter Krämer aufgenommen. Der bayrische Autor war langjähriges leitendes Mitglied des Werkkreises Literatur der Arbeitswelt. Im Kulturmaschinen Verlag hat der Werkkreis vor einigen Jahren das vielbeachtete Buch Nachdenken über NSX herausgebracht. Es beschäftigt sich mit dem Terror von Rechts und dem Neofaschismus, der allenthalben wieder aufkeimt. […]

Die Gefahr eines Krieges

Die Gefahr eines Krieges

Wir befinden uns, nicht zum ersten Mal in der Geschichte, in einer Zeit der Diadochenkämpfe. Nach dem Niedergang der Sowjetunion, nach dem ideologischen und imperialistischen Konflikt zwischen den Blöcken, ist nun die Epoche der vier streitenden Reiche und einiger regionaler Mächte, die, vorerst zumindest, ihre Region bestimmen wollen. China, die EU, Russland und die USA […]

Zenobia auf dem Grund

Zenobia auf dem Grund

Zenobia war die Kaiserin des palmyrischen Reiches. Sie kämpfte gegen die Römer und wurde durch Verrat besiegt. Zenobia – das ist die Heldin der Geschichten, die die Mutter des kleinen syrischen Mädchens Amina ihm erzählt. Geschichten an die sich das Mädchen erinnert, wie es sich an die Mutter erinnert und die Bomben, die Flugzeuge und […]

Foto ohne Retusche

Foto ohne Retusche

Vor gut zwei Jahren habe ich den herausragenden, wenn auch viel zu schmalen, Gedichtband „Vor dem großen Krieg“ von Michael Mäde rezensiert. Ich tat dies, und es gibt keinen Grund sich dafür zu entschuldigen, enthusiastisch. Die Gedichte allesamt hatten diese Leidenschaftlichkeit verdient. Nun ist, wiederum im verdienstvollen Verlag von Wiljo Heinen, das Büchlein „Foto ohne […]

Zu viel ist falsch was man doch richtig machen könnte

Die gesellschaftlich Linke und der Kulturkampf Der Clash der Kulturen ist da. Und niemand kann ihm entgehen. Er ist, neben der Eigentumsfrage, die er umgibt wie ein Nebel, die Kernfrage, der sich die gesellschaftliche Linke zu stellen hat. Und dieser Kampf ist nicht einfach zu führen. Denn natürlich ist es eine globale, weltweite Auseinandersetzung, die […]

Der Kulturkampf und das Versagen des inneren Kompass‘

Der Kulturkampf und das Versagen des inneren Kompass‘

Oder: Wie lange erträgt eine linke Partei Selbstheiligung? Wir befinden uns, nicht zum ersten Male in der Geschichte, in einem Kulturkampf, der von rechtsradikalen Kräften begonnen wurde. AfD, NPD, Pegida und Konsorten versuchen, in die Mitte der Gesellschaft zu wirken, wollen dorthinein ihre Ideen eines rückwärtsgewandten völkischen und chauvinistischen, auf die völkische Nation als Ziel […]

Junge Freiheit will nicht mehr auf die Leipziger Buchmesse

Junge Freiheit will nicht mehr auf die Leipziger Buchmesse

Voller Erfolg der Initiative #verlagegegenrechts: Junge Freiheit sagt Messestand ab Am 7.3.2018 teilt die Junge Freiheit in einer Pressemitteilung mit, ihre Teilnahme an der Leipziger Buchmesse zurück gezogen zu haben. Grund sei, die Zusammenarbeit der Messe Leipzig mit der Initiative #verlagegegenrechts und ihre Standplatzierung. Die Initiative freut sich über die Abmeldung der Junge Freiheit und […]

Aus Angst vor den Rechtsradikalen Abstand zu den linken Demokraten

Aus Angst vor den Rechtsradikalen Abstand zu den linken Demokraten

Die CDU im Bundestag hat beschlossen nicht mit DIE LINKE zusammenzuarbeiten. Das ist beschämend. DIE LINKE, das meinen auch viele Abgeordnete der CDU/CSU, steht ohne Zweifel als Partei auf dem Boden des Grundgesetzes. Und mehr als einmal war sie es, die, gegen gesetzgeberischen Unsinn das Grundgesetz, die Sozialstaatsbindung und die demokratischen Rechte der Menschen in […]

Deep Down Low

Deep Down Low

Ich habe mir gerade, gegen Geld selbstverständlich, „Melanie“ von Melanie Safka gezogen. Ganz selten ist es, dass ich aus Reminiszenzgründen etwas kaufe, was ich viel früher schon einmal hatte. Aber es gibt einige Kunst, die ganz wesentlich für mich war. So wie ganz früh, als Kind noch — ich mag 10 oder 11 gewesen sein […]

Hamburg am Morgen

Hamburg am Morgen

Draußen fällt die Nacht über den Tag. Die Dunkelheit trennt mich, den Passagier, von der Welt hinter den Fenstern des Zuges, meine Blicke treffen mich. Spiegel alles. Ich bin der einzige Passagier in diesem Wagon. In Hamburg die Bettler auf der Reeperbahn, die Verkäufer der Obdachlosenzeitung im Hauptbahnhof. Eine Gruppe von Bettlern auf dem Kiez, […]

Heimat. Auch eine musikalische Frage.

Heimat. Auch eine musikalische Frage.

Als ich 14 war, war meine Heimat das Zimmer von S. in einer schönen Gegend, westlicher Stadtrand Hamburgs, gepflegte Gärten, kiffende Bürgerkinder, Ton-Steine-Scherben auf dem Plattenkeller; und das Zimmer war meine Heimat, weil dort mein Mutter-Vater-Schwester-Bruder-Land war, S., die nach selbstgedrehten Zigaretten roch und nach Mensch und Liebe und Lust und Aventüre. Als ich 16 […]

Dinge geregelt kriegen

Dinge geregelt kriegen

Florian Lukas hat es für den Hörverlag eingelesen und dieser Florian Lukas liest, als hätten Passig und Lobo gleich auch noch den Vorleser zum Buch geschaffen. Er passt wie meine unauspackten Kartons unter mein Lesebett in meinem Arbeitszimmer. Kauf Sie sich das Buch oder holen Sie sich die Hör-CD. Sie werden es nicht bereuen! Prädikat: […]

Im Zug

Im Zug

Draußen fällt die Nacht über den Tag. Die Dunkelheit trennt mich, den Passagier, von der Welt hinter den Fenstern des Zuges, meine Blicke treffen mich. Spiegel alles. Ich bin der einzige Passagier in diesem Wagon. In Hamburg die Bettler auf der Reeperbahn, die Verkäufer der Obdachlosenzeitung im Hauptbahnhof. Eine Gruppe von Bettlern auf dem Kiez, […]

Heinrich Böll zum Hundersten

Heinrich Böll zum Hundersten

Wann ich zum ersten Male Heinrich Böll las, weiß ich nicht mehr. Vielleicht mit zwölf oder dreizehn Jahren. Vielleicht auch erst mit Vierzehn. Aber was ich damals las, das weiß ich noch. Ich las das Irische Tagebuch. Und es wurde durch das Buch weniger das Interesse für den Schriftsteller, als für Irland geweckt. Ein Land […]

Heimat und Leitkultur

Heimat und Leitkultur

Als ich 14 war, war meine Heimat das Zimmer von S. in einer schönen Gegend, westlicher Stadtrand Hamburgs, gepflegte Gärten, kiffende Bürgerkinder, Ton-Steine-Scherben auf dem Plattenkeller; und das Zimmer war meine Heimat, weil dort mein Mutter-Vater-Schwester-Bruder-Land war, S., die nach selbstgedrehten Zigaretten roch und nach Mensch und Liebe und Lust und Aventüre. Als ich 16 […]

Jebsen, eine Abkürzung, Lederer und LINKE

Jebsen, eine Abkürzung, Lederer und LINKE

Meine Position zur Preisverleihung an Ken Jebsen ist ja leidlich bekannt. Ich bin strikt gegen jegliche Preisverleihung durch die ominösen Personen um NRhZ und Arbeiterfotografie, ich bin strikt gegen Auftritte der Bandbreite, die Endgame und Deutsche Mitte berapten. Um Jebsen selbst ging es mir nie. Mir ist es egal, ob er Preise bekommt. Ich habe […]

Sie tanzt

Sie tanzt

Sie tanzt mit sich allein, in sich gekehrt, tanzt sich in Fernen, die auch sie nicht kennt, schwebt über jede Grenze, die ihr bislang die Flucht verwehrt, wie windgetriebene weiße Wolke unterm Firmament, das hellblau strahlend einem Sommertag die Kuppel ist, verliert sich aus den Jammertälern und sie misst das Glück mit schwererem Gewicht in […]

Uwe Timm erhält den Schillerpreis

Uwe Timm erhält den Schillerpreis

Der Schillerpreis 2018 der Stadt Mannheim wird an den Schriftsteller Uwe Timm verliehen. Das hat der Gemeinderat am 21. November 2017 in nichtöffentlicher Sitzung beschlossen und folgt damit dem Vorschlag des Preisgerichts sowie des Kulturausschusses. Der Preis ist mit 10.000 Euro dotiert und wird im Frühjahr 2018 im Nationaltheater Mannheim verliehen. In einer Presseinformation der […]

Patriotismus?

Patriotismus?

Ich bin durch Zufall in diesem Land geboren. Ich bin mit Absicht in einer Partei. Sie soll helfen, dieses Land zu verbessern, für eine bessere Welt. Wer will mir nun sagen, ich solle, als politischer Mensch, das zufällig auf mich gekommene Land vor meine eigene Wahl stellen. Weshalb stellt sich der Vorsitzende einer ehemals dem […]

1 2 3 16