Hans Kraft verstorben

Hans Kraft verstorben

Erschüttert haben wir heute erfahren, dass nach schwerer Krankheit Hans Kraft verstorben ist, der für den VS wie die anderen Kunstfachgruppen in ver.di über Jahrzehnte im Fachbereich Medien Verantwortung getragen hat. Mit großem Sachverstand und permanentem Engagement auf allen Vorstandssitzungen hat er die Arbeit des VS nicht nur begleitet, sondern Wege geebnet, Möglichkeiten gezeigt, die uns vieles eröffnet haben. Man konnte mit allen Anliegen zu ihm kommen und bekam Antwort, vielen Kolleginnen und Kollegen hat er unbürokratisch und schnell geholfen. Aber er war vor allem Mitgestalter unserer Arbeit und darin von tiefer Vernunft, klarem pragmatischem Sinn und politisch eindeutiger Haltung geprägt.

Es tut uns leid, dass ihm nicht gegeben wurde, sein Lebenswerk mit eigenen Plänen weiterzuführen, die Krankheit traf ihn am Ende seiner beruflichen Tätigkeit – gerne hätten wir erlebt, was ihm eingefallen wäre, sein Leben und sein Engagement weiter zu gestalten.

Unsere Gedanken sind bei seiner Familie, die für ihn so wichtig war und wir danken Hans, dass er es über die lange Zeit geschafft hat, in diesem familiären Sinn für dieses gute Miteinander der Künstler und Schriftsteller zu sorgen.

Arwed Vogel
Vorsitzender des VS Bayern