Pressearbeit für Künstler und Linke Projekte

Pressearbeit für Künstler und Linke Projekte

Die Kunstbande hat ein Pressebüro. Wir greifen auf den Adressenbestand vom „Stamm“ zurück. Journalisten wird das etwas sagen. Der Stamm-Verlag bringt seit vielen, vielen Jahren Adresswerke über Journalisten und Medien heraus. Früher als Loseblattsammlungen, heute als Programm.

Wir wissen, dass viele Künstler und Projekte nicht in der Lage sind die Kosten für eine professionelle PR zu zahlen. Deshalb versuchen wir einen Teil der Kosten als Spende an Projekte zu decken  und versuchen bei Künstlern passende Wege zu finden.

Bitte sprecht uns an!